AGB`s

  • Geltungsbereich

    Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen „Verbraucher“ (im Folgenden “AGB”) gelten für die gesamte Geschäftsverbindung zwischen Martin Sporer (im Folgenden “metalljobs.com”) und dem Verbraucher (im Folgenden „Bewerber“) und regeln die wechselseitigen Rechte und Pflichten der Vertragspartner.

    Änderungen dieser AGB sowie der, einen Teil dieser AGB bildenden Datenschutzerklärung, erlangen nach Ablauf von 2 Monaten ab schriftlicher Verständigung des Bewerbers Rechtsgültigkeit für die gesamte Geschäftsbeziehung, sofern der Bewerber bis dahin nicht schriftlich widerspricht. Die Verständigung hat einen Hinweis auf die Rechtsfolge zu enthalten, dass eine Nichtäußerung binnen 2 Monaten ab Zugang der abgeänderten AGB einer Zustimmung zur Änderung gleichkommt. Einer Änderung der AGB in diesem Wege sind die grundlegenden Vertragspflichten nichtzugänglich – dies betrifft vor allem die jederzeitige fristlose Kündigungsmöglichkeit, die grundsätzliche Kostenfreiheit des Services und die Grundsätze des Datenschutzes, wobei Änderungen der AGB die sich aus der technischen Umsetzung der Website ergeben (z.b welche Cookies konkret verwendet werden) der Änderung in diesem Weg zugänglich bleiben. Sowohl Fax als auchE-Mail genügen der Schriftform sowohl hinsichtlich der Verständigung des Bewerbers als auch hinsichtlich dessen korrespondierender Widerspruchserklärung dem Schriftformerfordernis.

     

    Registrierung und Profil

    metalljobs.com ermöglicht Bewerbern, sich auf www.metalljobs.com zu registrieren und ein eigenes Profil (Lebenslauf) zu erstellen. Die Entscheidung, welche Daten in das Profil eingetragen werden, liegt allein beim Bewerber. Ebenso kann der Bewerber in seinem Profil jene Daten auswählen, die für Jobanbietern sichtbar sind, wobei Profilfoto in Größe eines Icons, Alter,Geschlecht (im Folgenden Profiltitel) für Jobanbieter immer sichtbar sind.

    Die Registrierung und Hinterlegung eines Profils ist eine aktive Maßnahme des Bewerbers um von potenziellen Jobanbietern, welche ebenso auf metalljobs.com registriert sind, als Bewerber gefunden zu werden. Die Registrierung ist gratis und ermöglicht die kostenlose Nutzung von Zusatzfunktionen auf dem Internetportal von metalljobs.com. Ein Anspruch auf Registrierung und Profilerstellung besteht nicht. Die Registrierung erfolgt durch Eingabe der E-Mail-Adresse des Bewerbers und Registrierungsbestätigung durch metalljobs.com auf unbestimmte Zeit.

    Der Bewerber ist zur Geheimhaltung des Passwortes verpflichtet. Das Passwort kann jederzeit vom Bewerber geändert werden.

    metalljobs.com selbst kann für technische Produktoptimierungs-bzw. für interne Recruitingzwecke personenbezogene Daten von Nutzern jederzeit einsehen.

    Für registrierte Jobanbieter sind automatisiert oder im Wege von Suchabfragen die Profiltitel von Bewerbern ersichtlich. Auf das Profil bzw.die Profildaten können Jobanbieter nur zugreifen, insofern diese Daten tatsächlich vom Bewerber freigeschalten sind.

    Der Bewerber stimmt mit der Registrierung auf metalljobs.com ausdrücklich der Sichtbarkeit seines Profilinhalts sowie der freigegebenen Profildaten für Jobanbieter zu. Ebenso stimmt der Bewerber mit seiner Registrierung der Kontaktaufnahme durch Jobanbieter und registrierte Unternehmen zu.

    Persönliche Daten des Bewerbers sollen insbesondere nachstehende Informationen nicht enthalten:

    Gesundheit, Krankheiten, Schwangerschaft

    Ethnische Zugehörigkeit, Religion, Weltanschauung, sexuelle Orientierung

    metalljobs.com hat jederzeit, aber insbesondere bei nachstehenden Fällen, das Recht, die Inhalte des Bewerbers aus der Website herauszunehmen und/oder den Bewerber auf bestimmte oder unbestimmte Zeit zu sperren:


    bei mutmaßlichen oder falschen Angaben bei Registrierung
    bei mutmaßlichem oder erkennbaren Missbrauch der Website
    bei Unmöglichkeit der Authentifizierung der Daten, die zurRegistrierung eingegeben werden
    bei Beschädigung oder Beeinträchtigung für Funktionsfähigkeit der Website und
    bei schwerwiegenden Verstößen gegen maßgebliche Unternehmensinteressen
    bei sonstigen schwerwiegenden Verstößen gegen die AGB


    Unternehmen wird der Zugriff ausschließlich auf vom Bewerber freigegebene Daten ermöglicht. Dadurch können Unternehmen die Bewerber über metalljobs.com einzeln kontaktieren.

    Der Bewerber ist berechtigt, jederzeit sein Profil zu deaktivieren, seine Registrierung zurückzunehmen und seinen Account zu löschen. In diesem Fall wird metalljobs.com alle Daten des Bewerbers unverzüglich löschen.

    Bei einer Registrierung in den Login-Bereich von metalljobs.com über soziale Dienste (zB Xing, Facebook, LinkedIn) wird ausschließlich die E-Mail-Adresse des Users verwendet. Darüber hinaus werden keine weiteren Daten des Users gespeichert.

     

    Nutzung des Profils und von www.metalljobs.com 

    Dem Bewerber ist die Eingabe falscher, irreführender oder sonst rechtswidriger Informationen verboten. Handlungsweisen, die die Netzwerk-oder Systemsicherheit verletzen oder dies beabsichtigen (z.B. Einschleusen eines Virus oder Trojaner), sind verboten und werden zivil- und strafrechtlich verfolgt. metalljobs.com steht jedenfalls das Recht zu, derartige Dateien zulöschen.

     

    Beendigung der Geschäftsbeziehung

    Sowohl Verbraucher als auch metalljobs.com können die Geschäftsverbindung oder einzelne Teile davon jederzeit ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist ohne Angabe von Gründen kündigen.

     

    Gewährleistung, Schadenersatz und Haftung

    metalljobs.com gewährleistet eine dem üblichen, aktuellen technischen Standard entsprechende Aufbereitung und Publikation der vom Bewerber gewünschten Informationen/Stellenausschreibung. Der Bewerber nimmt zur Kenntnis, dass es nach Stand der Technik nicht möglich ist, ein vollkommen fehlerfreies Programm zu erstellen. Fehler in der Darstellung der gewünschten Information liegen nicht vor, wenn dies durch Verwendung nicht geeigneter Darstellungssoft- und Hardware durch den Bewerber und/oder Ausfälle im Kommunikationsnetz verursacht wird.

    metalljobs.com haftet weder für gespeicherte Dateien, noch für Marken- oder Urheberrechtsverletzungen des Bewerbers. Weiters haftet metalljobs.com auch nicht für Ansprüche oder Nachteile des Bewerbers, die im Zusammenhang mit den im Profil angegebenen Daten stehen.

    metalljobs.com haftet nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Ausgenommen davon ist die Haftung für Personenschäden.

    Wartungsarbeiten, Aktualisierungen oder ähnliche Arbeiten werden von metalljobs.com wenn möglich so vorgenommen, dass Nutzungsausfallzeiten nicht auftreten oder so kurz wie möglich gehalten werden. Soweit als möglich werden diese Arbeiten auf der Homepage bekannt gegeben. Bei Unterbrechungen können Ansprüche gegen metalljobs.com nicht gestellt werden, sofern die Unterbrechungen nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig von metalljobs.com herbeigeführt worden sind.

     

    Zustimmung zum Erhalt von Werbung

    Der Bewerber stimmt zu, dass er von metalljobs.com bezüglich sämtlicher Produkte und Dienstleistungen für Bewerber per E-Mail, Telefax,sonstigen
    Kommunikationsmitteln, z.B. in sozialen Medien oder auch per Telefon kontaktiert wird.

    Der Bewerber ist berechtigt, diese Zustimmung jederzeit und ohne Begründung durch schriftliche Information, per E-Mail an office@metalljobs.com oder mittels des Abmelde-Links im jeweiligen Newsletter kostenlos zu widerrufen.

     

    Zustimmung zur Datenverwendung im Sinne der Datenschutzerklärung

    Der Bewerber erklärt mit der Zustimmung zu diesen AGB im Zuge der Registrierung auch sein Einverständnis zur Verwendung seiner personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung welche einen Bestandteil dieser AGB bildet.

     

    Anwendbares Recht und Sprache

    Für die gesamte Geschäftsverbindung zwischen metalljobs.com und dem Verbraucher gilt österreichisches Recht unter Ausschluss allfälliger Verweisnormen des internationalen Privatrechtes als vereinbart.

    Die für sämtliche Informationen und AGB sowie für die Kommunikation mit dem Bewerber maßgebliche Sprache ist Deutsch.

     

  • Allgemeine Geschäftsbedingungen (ABG) der Martin Sporer

     

    § 1 Vertragspartner

    Der Vertrag kommt zwischen Martin Sporer und dem, den AGB zustimmenden, Unternehmen zustande. Das zustimmende Unternehmen wird fortan als Vertragspartner bezeichnet.

     

    § 2 Vertrag

    Der Vertrag zwischen dem Vertragspartner und Martin Sporer  kommt - unter Voraussetzung des Einlangens bei Martin Sporer - mit der Absendung des jeweiligen vollständigen und wahrheitsgemäß ausgefüllten Neuanmeldeformulars auf www.metalljobs.com zu Stande. Dieses hat Firmenname, Ansprechperson, Adresse, Mitarbeiterzahl, Telefonnummer und E-Mail Adresse zu enthalten. Der User hat das Recht binnen 7 Tagen nach Registrierung durch schriftliche Erklärung an die Martin Sporer, Gaisbergstraße 7, 5161 Elixhausen ohne Angaben von Gründen zurückzutreten. Für nicht konsumierte Leistungen oder Leistungszeiträume erhält der User den entsprechenden Teil des bezahlten Betrages nach Abzug des Entgeltes für in Anspruch genommener Angebote oder Dienste, die nach der jeweils gültigen Preisliste verrechnet werden, zurück.

     

    § 3 Vertragsgegenstand

    Martin Sporer ist ein Arbeitsvermittler und bietet Arbeitgebern die Möglichkeit, Inserate für die Personalsuche selbständig im Internet zu veröffentlichen.

     

    § 4 Pflichten von Martin Sporer

    Inserate werden sofort, nach Eingabe der entsprechenden Daten durch den Vertragspartner veröffentlicht. Information über das Unternehmen wird auf diversen Webseiten publiziert.

    Martin Sporer verpflichtet sich, die Inserate und Informationen über den gesamten Vertragszeitraum für Besucher zumindest auf www.metalljobs.com zugänglich zu machen.

    Martin Sporer verpflichtet sich, Kundendaten nach dem Datenschutzgesetz streng vertraulich zu behandeln.

     

    § 5 Pflichten des Vertragspartners

    Der Vertragspartner verpflichtet sich, die anfallenden Entgelte in einem Zeitraum von 14 Werktagen nach Erhalt der Rechnung zu begleichen. Die Rechnung wird, unabhängig von geschalteten Inseraten,unmittelbar nach der Registrierung bei www.metalljobs.com versandt. Das Entgelt ist ein Pauschalpreis für ein Jahr ab Vertragsabschluss. Die Entgelte sind nach der Mitarbeiterzahl des Vertragspartners gestaffelt. Die Preise sind dem Bereich„Preise“ auf der Website www.metalljobs.com zu entnehmen.

    Der Vertragspartner verpflichtet sich, keine Inhalte, die gegen geltendes Recht oder die guten Sitten verstoßen, auf www.metalljobs.com zu veröffentlichen. Es dürfen bis auf schriftlich vereinbarte Ausnahmen ausschließlich Inserate im Zusammenhang mit Arbeitssuche veröffentlicht werden.

     

    § 6 Beendigung der Vertragsverhältnisses

    Der Vertrag zwischen dem Vertragspartner und Martin Sporer endet grundsätzlich mit Ablauf des Zeitraumes, für welchen das Service bestellt wurde, ohne dass es einer gesonderten Kündigung bedarf.

    Kommt der Vertragspartner seiner Zahlungspflicht nach zweimaliger Mahnung nicht nach, so kann das Vertragsverhältnis mit sofortiger Wirkung von Martin Sporer beendet werden. Dies hat aber keinen Einfluss auf die bestehende Forderung.

    Nach unbeachteter expliziter Aufforderung des Vertragspartners,verbotene oder sittenwidrige Inhalte (siehe §4) zu entfernen, kann das Vertragsverhältnis von Martin Sporer beendet werden.

    Kommt Martin Sporer den in §4 erläuterten Verpflichtungen nicht nach, so kann das Vertragsverhältnis vom Vertragspartner gelöst werden.

     

    § 7 Haftungsausschluss

    Martin Sporer übernimmt keine Haftung für Inhalte, wenn sie gesetzlichen Bestimmungen allgemein und speziell in Bezug auf Personalsuche nicht entsprechen. Für die Inhalte der Inserate sind die jeweiligen Vertragspartner verantwortlich.

    Martin Sporer haftet für entgangene Gewinne des Vertragspartner oder etwaige Schäden Dritter nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Schadenersatz wird nach dem ABGB geregelt.

    Martin Sporer stellt den Kontakt zwischen Arbeitgebern und Arbeitssuchenden her, haftet nicht für Schäden im Zusammenhang mit deren Vertragsanbahnung.

     

    § 8 Leistungsstörungen

    Martin Sporer wird sich bemühen, Störungen und Beschränkungen der Leistungen und Angebote zu verhindern oder ehest zu beheben. Kurzfristige - insbesondere durch unvorhersehbare oder außergewöhnliche Umstände oder notwendige technische Maßnahmen verursachte - Störungen, Beeinträchtigungen oder Beschränkungen stellen keinen Leistungsmangel dar.

     

    § 9 Änderungen der AGB

    Gibt es eine Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Martin Sporer so werden die Vertragspartner per E-Mail verständigt.

  • Allgemeines

    Verantwortliche Stelle für die Datenanwendung

    Verantwortliche Stelle für die Datenanwendung ist Martin Sporer (nachfolgend „metalljobs.com“), Gaisbergstraße 7 in 5161 Elixhausen 

    Mail: office@metalljobs.com

     

    Arten von Benützern

    Wir richten unser Angebot sowohl an registrierte Benutzer (im Folgenden “Bewerber“) als auch an nicht registrierte Benützer (im Folgenden “Besucher“).


    Zweck der Datenanwendung

    Zweck der automationsunterstützen Datenanwendung  ist die Vermittlung von Kontakt- und sonstigen Daten zwischen potenziellen Arbeitgebern und stellensuchenden Arbeitnehmern sowie die Weitergabe von Informationen über Karrierechancen.

    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten sind unsere Gewerbeberechtigungen für Arbeitsvermittlung und für Dienstleistungen in der automatischen Datenverarbeitung und Informationstechnik.


    Rechte der Benutzer

    Bewerber können sich jederzeit an metalljobs.com wenden, um Auskunft, Richtigstellung und Löschung der verarbeiteten Daten zu verlangen. Diese Begehren sind schriftlich an die oben genannte verantwortliche Stelle zurichten. Nach Löschung des Accounts durch den Bewerber erfolgt umgehend die Löschung der Bewerberdaten durch metalljobs.com.


    Verarbeitung, Ermittlung und Speicherung von Daten

    metalljobs.com verarbeitet, speichert und gibt gegebenenfalls vom Bewerber im Benutzerprofil bekannt gegebene personenbezogene Daten und sonstige Informationen weiter.

    Darüber hinaus werden allfällige metalljobs.com sowohl von Bewerbern als auch von Besuchern bekannt gewordene Daten nur als anonymisierte Statistiken weitergegeben (zB.: Gesamtklicks auf ein Jobinserat).

    Von nicht registrierten Benutzern (Besuchern) ermitteln wirkeine direkt personenbezogenen Daten. Zu statistischen Zwecken speichern wir die IP-Adresse und Informationen zum verwendeten Browser/Gerät (User-Agent). Dies sind indirekt personenbezogene Daten (iSd DSG 2000), deren Schutz wir sehr ernst nehmen. Diese Daten bleiben bei uns für maximal 36 Monate gespeichert.


    Zugänglichmachen von Daten

    metalljobs.com ermöglicht Dritten gegen Entgelt den Zugriff auf vom Bewerber zu diesem Zweck bekannt gegebene Daten, die vom Bewerber in sein Profil eingestellt und freigegeben wurden. Diese Daten können von Dritten aufgerufen, genutzt und gespeichert werden.

    Im Falle eines Profilaufrufs werden dem Bewerber der Unternehmensname, Anschrift und Kontakt, Datum des Zugriffs sowie alle vom Unternehmer auf www.metalljobs.com veröffentlichten Stellenanzeigen angezeigt.


    „Cookies“ und„Remarketing“

    Zur Verbesserung der technischen Funktion der Website, Analyse des Nutzungsverhaltens, sowie um sowohl unseren Besuchern als auch unseren Benutzern gezielt nach unserer Auffassung interessante Jobangebote durch unsere Werbepartner unterbreiten zu können (Remarketing), verwendet diese Website sogenannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die eine Website bei deren Besuch auf dem Computer des Besuchers abspeichert und Informationen über Benutzer und Website hinterlegen. Cookies können unterschiedlichen Zwecken dienen.

    Häufigster Anwendungsfall ist das Wiedererkennen von Besuchern und Benutzern, wobei eine Widererkennung des konkreten Benutzers uns erst ab Registrierung möglich ist. So lange eine Registrierung nicht erfolgte, erkennt unser System am Cookie lediglich die Kombination Rechner/Browser wieder (indirekt personenbezogene Daten). Durch das Setzen von Cookies wird regelmäßig die IP–Adresse, welche beim registrierten Nutzer auf Grund der Möglichkeit zur Herstellung eines direkten Bezuges zu einem Bewerber (bzw. dessen Rechner-Browser Kombination) als direkt personenbezogener Datensatz zu qualifizieren ist, von uns ermittelt und verarbeitet. Eine Speicherung dieser Daten bei uns erfolgt für die Dauer von maximal 36 Monaten.

    Darüber hinaus verwenden wir keine anderweitigen Technologien zur Wiedererkennung oder Rückverfolgung von Benutzern oder Besuchern.

    Durch die Nutzung unseres Services erteilt der Besucher seine Zustimmung zur Verwendung der vorgenannten Cookies wenn nicht durch den Besucher in dessen Browser die Verwendung von Cookies deaktiviert wurde(Cookies deaktivieren in Google ChromeInternetExplorerMozilla Firefox).

    Durch die Cookies allfällig erhobene Benutzer-Informationen sind so lange nicht mit einer natürlichen Person verknüpfbar als keine Registrierung erfolgt.

    Bei uns werden die so ermittelten Daten für die oben genannten Anwendungsfälle gespeichert.


    Interessensbasierte Werbeschaltung durch „Retargeting“

    Unsere Website arbeitet mit so genannten „Retargeting-Tags“,also JavaScript-Elementen, die im Quellcode der Website zu finden sind. Wenn ein User eine Seite der Website aufruft, die mit einem „Retargeting-Tag“ versehen ist, wird von einem Online-Werbung-Anbieter (Google, AdRoll, etc.) ein Cookie auf dem Computer des Users platziert, das wiederum bestimmten Retargeting-Zielgruppenlisten zugeordnet wird. Wird eine Retargeting-Kampagne der metalljobs.com auf anderen Websites geschalten („Interessensbezogene Werbung“), wird dieses Cookie herangezogen.


    Einstellungen und Deaktivierung

    Drittanbieter von Online-Werbung (z.B. Google) greifen auf diese Cookies zu, um Anzeigenschaltungen auf die vorangegangenen Besuche von Usern auf metalljobs.com abzustimmen. Diese Drittanbieter sammeln keinerlei direkt personenbezogene Informationen der User, wie Namen, Post- und E-Mail-Adressen oder Telefonnummern. Die Verwendung von Cookies durch Google kann durch User unserer Website auch deaktiviert werden, indem „Google Anzeigenvorgaben“ aufgerufen wird.Dass Drittanbieter wie z.B. AdRoll Cookies verwenden, kann auf der Deaktivierungsseite der „NetworkAdvertising Initiaitive“ mit den entsprechenden Einstellungen unterbunden werden.